Wattschränke      |       Wattwurm      |       Pfeffermuschel
Hier können Sie mehr über den Wattwurm erfahren.

 

Die Spur des Wattwurms besteht aus:
einem Loch und einem Haufen Sandschnüre.

Tief unter dem Loch sitzt der Kopf des Wurms.
Dort frisst er Sand.
Von oben rutscht Sand nach,
dadurch entsteht das Loch.

Sand ist nicht nahrhaft.
Aber im Sand leben Algen und winzige Tiere.
Die werden verdaut.
Der Sand wird wieder ausgeschieden,
das sind dann die Sandschnüre.



Die Spur des Wattwurms

 

Der Wattwurm in seinem Element

Schwänze vom Wattwurm sind Nahrung für Scholle,
Austernfischer und andere Wattvögel.
Dem Wattwurm schadet das nicht.

Wie kann das sein?
Das erfahren Sie im Wattenmeer Besucherzentrum.